Öffentliche Termine

Die Entdeckung des Higgs-Bosons

Sunday, 7 May 2017 from to (Europe/Vienna)
at Naturhistorisches Museum ( Ausstellung "Wie alles begann" )
Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien
Description

Heute wissen Physiker, dass Peter Higgs Recht hatte: Jeder Fleck des Universums wird von einem unsichtbaren Energiefeld durchzogen. Kurz nach dem Urknall trat es plötzlich in Erscheinung und gibt seitdem Quarks, Elektronen sowie Z- und W-Bosonen ihre "träge" Masse. In der Folge bilden dann die Quarks Hadronen und deren Bindungsenergie bildet dann die restlichen 99% der Masse der Atome. Die Entdeckung des Higgs-Teilchens 2012 war der Höhepunkt einer spektakulären Suche. Die technologischen Herausforderungen bei dem Bau des Beschleunigers, des Detektors und des gesamten Analysesystem haben die Grenzen des Machbaren ausgereizt. Dennoch konnte man das unbekannte Teilchen kurze Zeit nach dem Start das Beschleunigers identifizieren. Die Führung des experimentellen Teilchenphysikers Dietrich Liko erklärt nicht nur die wichtige Rolle des Higgs-Bosons bei der Entwicklung des Universums, sondern gibt auch einen Einblick in die technische Herausforderungen beim Bau der Experiments und der Datenanalyse.